Herzlich Willkommen

Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar:
ein Zitat von Paul Klee. Dies ist auch ein Leitfaden meiner künstlerischen Arbeit.

_ Was bewegt die Menschen? _ Dieses innere Bewegtsein sichtbar zu machen, diese Ausdruckskraft bildhauerisch in Skulptur und Relief erfahrbar zu machen, sich aus eigener Gefühlswelt herauszubewegen, möchte ich dem Betrachter vermitteln.

Die unruhig bewegte Oberfläche ist mir zueigen und unterstützt mein Thema _ unbewegt-bewegt _
Der Tanz ist ebenso Thema und Leitfaden meines kreativen Schaffens. Für mich ist

_ Tanz das Gefühl eins zu sein mit Zeit und Raum
im Gleichklang mit der Musik _

Aktuelle Termine

ARTBOX PROJECT Zürich 2.0

SBB EVENTHALLE Zürich
20-24 August 2020

Halbfinalistin ART Zürich 2020

SWISS ART EXPO
20-24 August 2020

3. FATart Fair

Kammgarn West Schaffhausen
11-13 September 2020

KUNSTCARRÉE

Grenzenlose Kunst in Bocholt
8 November 2020


Ray of hope
Kunstcarrée Art Gallery Bocholt

Statement

Die zeitgenössische Kunst in der Bildhauerei verfügt über eine vielfältige Sprache Positionen zu beziehen, Formart zu prägen und das Unsichtbare sichtbar zu machen.

Für meine Skulpturen wählte ich zum einen das Medium Bronze das durch den Glanz und das reflektierende Licht das Sinnliche unterstützt. Im Medium Stuck wird durch seine Porosität in der Struktur das Bewegtsein unterstrichen.

Diese Arbeiten stehen im Zentrum meines Schaffens. Ruhe, innere und äußere Bewegung, gleichzeitige Lebendigkeit auch Leichtigkeit auszudrücken und darüber hinaus die Skulptur, die Formsprache mit Raum und Zeit ins Blickfeld zurücken.